Familienkarten für das Ritterfest in Jedenspeigen gewinnen!

In der Zeit vom 12. bis 13. August kann man in Jedenspeigen beim dortigen Mittelalterfest wieder „Ritter hautnah erleben“. Im August verwandelt sich Jedenspeigen wie bereits in den Vorjahren zu einem großen Turnierplatz des Mittelalters. Zwei Tage lang besuchen Ritter, Gaukler, Scharlatane, Spielleute und Tänzer das an der slowakischen Grenze liegende Jedenspeigen, um sich rund um das dortige Schloss in manch friedlichem, aber nichtsdestoweniger atemberaubenden Wettstreit zu messen.

Gut erreichbar von Wien

Ca. 50 km nördlich von Wien entführen furchtlose Ritter, Hexen und Druiden, Axtwerfer und Bogenschützen in eine bezaubernde und faszinierende Welt der Schaukämpfe und der Geschichte(n). Höhepunkte werden die Ritterturniere zu Pferd und ritterliche Schaukämpfe, Feuershows und die am Samstag statt findende Darstellung eines Pestzuges sein, wo gezeigt wird wie man mit dem Scharzen Tod damals umging und wie sich die ärztliche Kunst damit auseinander setzte. Zum Mitmachen laden Axtwerfer und Bogenschützen ein.

Mittelalterliche Lebensweise

Daneben wird mittelalterliches Handwerk präsentiert, wo man dem Schmied, Töpfer oder Drechsler über die Schulter schauen kann. „Ritter hautnah erleben“ kann man in deren Zeltlager, wo auch Waff en der damaligen Zeit gezeigt werden. Die Kleinsten können ganz einfach in der Strohburg herumtollen. Nach mittelalterlichen Rezepten hergestellte Speisen oder auch Sau am Grill oder Räucherfisch werden den Gaumen der Gäste verwöhnen. Daneben erwartet den Weinkenner im Schlosskeller eine Präsentation des exklusiven „Habsburg-Weines“. Der „Wegzoll“ beträgt für Erwachsene € 12.-, für Jugendliche von 7-15 Jahren € 5.-, Kinder bis 6 Jahren zahlen keinen Eintritt! Nähere Infos: www.ritter-jedenspeigen.at

Wir verlosen 5 Familienkarten (für je 2 Erwachsene und 2 Kinder inkl. Getränkekrug)

E-Mail-Adresse

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.