Fest der Artenvielfalt

Bereits am Vorabend, am Freitag, den 11. Juni, können Interessierte an einer Nachtführung durch den Maurer Wald teilzunehmen und den Lebensraum der Nachtfalter und Fledermäuse kennenlernen.

Das weitere Programm

Beim großen Fest stehen dann zahlreiche Experten Rede und Antwort bei Fragen rund um die Natur und deren Schutz. Neben Tipps zum Erhalten und Fördern der Artenvielfalt im eigenen Garten oder am Balkon, können beim Pflanzenmarkt Raritäten für den Obst- und Gemüsegarten erstanden werden.
Während des ganzen Nachmittags gibt es Führungen zum Erkunden der Naturvielfalt in Mauer. Das Mikrotheater des Naturhistorischen Museums zeigt die Welt der Insekten einmal aus einer anderen Perspektive.
Natürlich darf auch ein Gewinnspiel nicht
fehlen: Besucher, die erraten wieviele verschiedene Arten die Experten in 24 Stunden im Maurer Wald entdecken konnten, dürfen sich auf tolle Preise freuen.
Die offiziellen Daten werden um 17 Uhr bekanntgegeben. Zuvor, um 15 Uhr gibt es einen Festakt mit Umweltstadträtin Ulli Sima. Nach der Präsentation der Daten spielt die Gruppe Netnakisum noch ein Livekonzert bei auf der Pappelteichwiese.

www.artenvielfalt-wienerwald.at

  • Adresse: Pappelteich, 1230 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *