Festival: in between

Das Festival in between – Kreativität zwischen musikalischen Welten
19. bis 26.1. 2010 im Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Das Musikfestival in between findet im Jänner 2010 zum dritten Mal im Theater Akzent statt. Es ist ein Festival, das geografisch und ideologisch nur in Wien stattfinden kann. Es vermittelt und verbindet Wiener Musiker mit Migrationshintergrund mit original Wiener Musikern. Der in Wien ansässige „zugereiste“ Musiker lädt einen bekannten „einheimischen“ Künstler für einen Abend zum gemeinsamen Konzert.
Die Musikerinnen und Musiker bereisen bei in between gemeinsam unterschiedliche musikalische Welten von Tradition und Gegenwart.

2010 trifft der brasilianische Gitarrist, Sänger, Perkussionist und Komponist Alegre Corrêa und seine brasilianische Band für einen Abend auf den Wienerliedspezialiten und Akkordeonisten Karl Hodina. Das Ensemble Klesmer, das die traditionelle Hochzeits- und Festmusik der jiddischsprachigen Juden aus den Stettln Osteuropas seit 20 Jahren in Wien pflegt, tut dies für einen Abend gemeinsam mit dem Rounder Girl Tini Kainrath. Die aus Slowenien stammende Musikerin (Elektronik, Stimme, Objekte) Maja Osojnik und ihre Band bitten den Zitherspieler Karl Stirner und dieb13 auf die Bühne zur gemeinsamen Interaktion.
Einmalige, einzigartige, spannungsgeladene musikalische Abende sind garantiert.

19.01.2010, 19.30 Uhr: Alegre Corrêa (BRA) Ensemble & Karl Hodina
23.01.2010, 19:30 Uhr: Ensemble Klesmer Wien (UKR, PL) & Tini Kainrath
26.01.2010, 19.30 Uhr: Maja Osojnik (SLO) und Band & Karl Stirner sowie dieb13

Tickets jeweils Euro 24,-/21,-/18,-/15,-

Kartenvorverkauf: 1040 Wien, Argentinierstraße 37
von Montag bis Freitag von 13.00 bis 18.00 Uhr
und Samstag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Karten Hotline: 01/501 65/3306
www.akzent.at

  • Adresse: Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *