Fleckerlfest mit volXkino

Am 31. August findet bei trockenem Wetter am Gelände des JUMP Jugendzentrum Marco Polo in 1210 Wien ab 17.00 Uhr das Fleckerfest statt.
Bereits zum vierten Mal werden die vielfältigen Angebote des BewohnerInnenfestes Leute aus dem ganzen Bezirk anziehen. Heuer gibt es neben einem spannenden Bühnenprogramm aus Musik, Tanz, Beatbox und Kinderprogramm, der obligaten Luftburg samt Kreativstation, dem Fleckerlspiel mit super Preisen und dem abschließenden Volxkino des Kulturvereins nittelhofKult einige besondere Gustostückerl:
Für alle CineastInnen und Kreative, die auch selbst gerne Hand anlegen, wurde eine Trickfilmmaschine konzipiert, die es ab 21.00 Uhr Jedem und Jeder erlaubt, ohne Vorkenntnisse Filme zu produzieren, die im Prozess des Machens live und selbstgeneriert auf die Leinwand projiziert werden.
Speziell für die Teenis und Jugendlichen wird ein Skate- und BMX-Park angemietet. Die Crew von bmxCLusive wird scheut den Aufwand nicht ihre Rampen und Obstacles aus Leobendorf anzukarren und tagelang einen Park vor dem Jugendzentrum zu errichten. Es wird ab 17.00 Uhr spezielle Workshops für BMX und als Höhrepunkt eine JAM-Session einiger BMX-Cracks aus der Wiener Szene geben.
Der Mieterbeirat Ruthnergasse 56-60 organisiert einen Flohmarkt in Kooperation mit dem Jugendzentrum. Menschen jeden Alters sind eingeladen Stände zu eröffnen, zu feilschen, zu tauschen, tratschen und auf Schnäppchenjagd zu gehen. Wer einen eigenen Flohmarktstand betreuen oder sich anderweitig aktiv am Fest beteiligen möchte (Bühne, Kinderanimation, Buffet), wende sich an: Bernd Rohrauer. JUMP Jugendzentrum Marco Polo. Email: marcopolo@jugendzentren.at

Als Höhepunkt vor dem Start des Films „Ein Sommer in Orange“ (Volxkino) gibt es eine kurze Feuershow. Das Jugendzentrum, alle MitarbeiterInnen und KooperationspartnerInnen freuen sich auch heuer wieder über zahlreichen Besuch.

  • Adresse: Marco-Polo-Platz 9, 1210 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *