Fördern will gelernt sein

Der neue Info-Point im Amtshaus Muthgasse 62 soll das Beratungsservice der Stadt in Sachen Förderungen weiter optimieren. "Die zahlreichen finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten seitens der Stadt, etwa im Bereich der thermisch-energetischen Sanierung THEWOSAN, bieten den Wienern einen wichtigen ­finanziellen Anreiz, durch bauliche Maßnahmen Heiz- und Ener­giekosten zu sparen und damit auch eine Reduktion der CO2-Emissionen zu erzielen“, erklärte Wohnbaustadtrat Michael Ludwig im Gespräch mit dem WIENER BEZIRKSBLATT. Doch nicht nur "Sanierungswillige“ sind beim neuen Info-Point richtig. Auch bei Fragen zu Förderungen im sicherheitstechnischen Bereich gibt es ein umfassendes Beratungsangebot. Ein kleiner Sicherheitstipp: Die Zuschüsse beim Einbau von einbruchshemmenden Türen betragen bis zu 1.000 Euro.
Telefonisch ist der Info-Point von Montag bis Freitag zwischen 8 und 15 Uhr unter 4000-74860 erreichbar.

  • Tel.: 4000-74860
  • Adresse: Muthgasse 62, 1190 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *