Frau Kammerlsängerin Eveline präsentiert:

Die Vergangenheit? … zu unvorhersehbar!

Darstellerin: Susanne Leitner
Gitarrist: Lukas Reichhold
Dramaturg: Eric Amelin
Regisseur: Christian Suchy

Wussten Sie, dass sich Frauen schon in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts die Nase operativ verschönern ließen? …dass Frauen keine Engel sind? …dass die schönsten Liebeslieder aus Wien stammen? …und dass es Menschen ohne Vergangenheit gibt?

Die schrullig-schöne Frau „Kammerl“sängerin Eveline (Susanne Leitner) erzählt Ihnen, in die Fom einer musikalischen Soirée verpackt, mit deutsch-sprachigen Kabarettliedern, Schlagern und Wienerliedern Geschichten über die Liebe, über Männer die von Frauen schlecht behandelt werden müssen, über den Novotny den sie nicht leiden kann u.v.m. Ein herzerweichender, lachmuskel-spannender, nostalgischer Abend. Doch dann nimmt alles eine sonderbare Wende…

Überzeugen Sie sich selbst!

Publikumsstimme:
„Der Abend mit Frau Kammerlsängerin Eveline ist ein besonderes Erlebnis. Die Lieder wurden noch nie so einmalig interpretiert und für ein Solo mit Gitarren-Begleitung gibt es doch recht viele Personen auf der Bühne und die Geschichte… Unvorhersehbar… “.
(Sept. 2010)

Termine:
5. und 9. Oktober,
15. und 23. November,
sowie 1. Dezember 2010

Karten & Kontakt:
Tel.: +43 (0)676/4434860
info@schuberttheater.at
oder
Tel.: +43 (0)1/58885
www.wien-ticket.at

Kartenpreise: € 15,-/€ 10,-(ermäßigt)

  • Adresse: Währinger Straße 46, 1090 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *