Frauenpower im Kaufpark Alterlaa

Verlosungen zugunsten der Volkshilfe, Vernissage, Beratungen, Information und Polittalk 

Der "Internationale Frauentag“ wurde vor 100 Jahren ausgerufen, um auf die fehlende Gleichberechtigung von Frauen aufmerksam zu machen. Die Wiener SPÖ-Frauen in Liesing nehmen dieses Jubiläum am 5. März zum Anlass, um Verbesserungen in der Lebens­situation zu feiern, aber auch um gegenwärtige wichtige Themen unter die Lupe zu nehmen.

Das mitreißende Programm: Von 10 bis 12 Uhr sorgt die Gruppe Rondo Vienna in der Kaufparkmall des Wohnparks Alt­erlaa für musikalische Top­unterhaltung. Um 12 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung der Künstlerinnen Sylvia Fischer und Heidi Homolka in der Kaufparkgalerie im Obergeschoßstatt. Beide Künstlerinnen stellen jeweils ein Gemälde zur Verlosung zur Verfügung, deren Reinerlös der Volkshilfe Liesing zugutekommt. Ebenfalls beim Frauenevent dabei: Frauenstadträtin Sandra Frauenberger und Vorsitzende der Liesinger SP-Frauen, Gemeinderätin Hannelore Reischl. Beide werden sich gegen 11.15 Uhr im Polittalk allen Fragen rund um das Thema Frauen und Gleichstellung stellen. Des Weite­ren gibt es vor Ort die Möglichkeit, sich durch die GPA-Frauen arbeitsrechtlich beraten zu lassen. Auch die Frauenabteilung der Stadt Wien und die Wiener Frauengesundheitszentren bieten an diesem Tag Informa­tion und Beratung an.

Die Organisatorin des informativen Spektakels, Bezirksrätin Susanne Deutsch, bringt es auf den Punkt: "Seit die SPÖ in der Regierung ist, wurden  Verbesserungen für uns Frauen umgesetzt, aber es ist noch lange nicht alles erledigt. Für Forderungen wie z. B. 'gleicher Lohn für gleiche Arbeit' werden wir uns selbstverständlich weiter­hin einsetzen."

Neben vielen Sonderaktionen der Wohnpark-Kaufleute für die Besucherinnen gibt es an diesem Tag auch tolle Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis: ein Wochenende für zwei im Wellnesshotel Moselebauer in Bad St. Leonhard im Kärntner Lavanttal.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *