Wiener Kinderfreunde

Freie Kindergartenplätze

Der neue Kinderfreunde Kindergarten am Kardinal-Rauscher-Platz 2 im 15. Bezirk hat für Herbst noch freie Kinderstuben- und Kindergartenplätze zu vergeben. Integriert im Pflegewohnhaus “Rudolfsheim” liegt er in einem ruhigen, verkehrsarmen Wohngebiet und ist Ort der Begegnung für Jung und Alt. Ein großzügiger Garten mit zahlreichen Spielgeräten, sowie ein gut ausgestatteter Bewegungsraum laden die Kinder zum Austoben und Ausleben ihres natürlichen Bewegungsdranges ein. Eine der Gruppen wird bilingual deutsch/türkisch geführt. Hier sind sowohl Kinder mit deutscher, als auch türkischer Muttersprache sehr herzlich willkommen. Darüber hinaus verfügt das Haus über ein Kreativ-Atelier, in dem die Kinder beim Experimentieren mit unterschiedlichsten Materialien und künstlerischen Techniken ihre schöpferischen Fähigkeiten entfalten und stärken können.

Auch in diesem Kinderfreunde Kindergarten stehen die Kinder und ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt, denn bei den Wiener Kinderfreunden dürfen Kinder einfach Kinder sein und erhalten genügend Raum und Zeit, um sich in ihrem eigenen Tempo entwickeln zu können. Der Schwerpunkt der Bildungsarbeit liegt beim Vermitteln wichtiger Kompetenzen wie Selbständigkeit, Eigeninitiative, sozialer Kompetenz (Umgang mit anderen, Konfliktlösung), Erlernen von Fertigkeiten und Zusammenhängen und bei der Sprachförderung. Durch die Portfolioarbeit wird der Bildungsweg und die Entwicklung des Kindes anhand von Beispielen aus dem Kindergartenalltag dokumentiert und im Rahmen von Entwicklungsgesprächen mit den Eltern erörtert.


Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag von 06.30 – 17.30 Uhr
Freitag von 06.30 – 17.00 Uhr

Kontakt für Anmeldungen & Informationen
Leiterin des Kindergartens: Annette Aussprung
Telefonnummmer: 01/786 03 42 10
E-Mail-Adresse: kardinalrauscherplatz@a1business.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *