Freigänger überfiel zwei Banken

Am 13. November wurde ein bewaffneter mutmaßlicher Bankräuber unmittelbar nach der Tat in Wieden festgenommen. Der 47-Jährige war nach einem Freigang nicht mehr in die Justizanstalt zurückgekehrt und hatte stattdessen die Zeit genützt, um eine Bank zu überfallen. Im Verhör mit den ermittelnden Kriminalisten gestand der Mann dann einen weiteren Banküberfall am 11. November  in Landstraße. Die Raubbeute hatte der Mann anschließend in einem Casino verspielt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *