Freitag der 13. und anderer Unfug

Ein musikalisch-literarisches Programm von Petra Dinhof & Daniela Krammer

Voodoozauber und Liebestrank?

Am Freitag, dem 13. und in der Liebe ist alles erlaubt.

In diesem Sinne erweckt Petra Dinhof im neuen Programm allerlei lustige seltsame und bisweilen bizarre Figuren zum Leben.
Mit ihrer unbändigen Energie wird sie mögliche Spannungen und Beziehungsdramen von schwarzen Katzen,
Räucherstäbchen und chaotischen Protagonistinnen analysieren und zum Wohlgefallen aller Beteiligten auflösen.

Bekannte Swingklassiker, von Petra Dinhof und Daniela Krammer in Wiener Mundart gesungen, werden das Programm musikalisch abrunden.

Ihre Erfahrung am Burgtheater und in Reichenau entfalten sich bei Gedichten und Geschichten von Anton Krutisch, Hugo Wiener,Trude Marzik, Ringlnatz, Hans-
Karl Stöckl, Susanne Wiegele, Claudia Tabachnik …

Begleitet wird sie von Daniela Krammer auf ihrem Saxophon. Von “Mission Impossible” bis “We are the Champions” führt der musikalische Reigen, in den die Geschichten eingebettet sind. Die Musikerin spielte bereits mit Peter Kraus, Andy Baum, dem RadioSynfonieOrchester, usw.

Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend mit zwei Küstlerinnen, deren Motto lautet, nicht alles im Leben ganz so ernst zu nehmen.

Beginn ist um 20 Uhr. Wir bitten um Reservierung unter 01/877 71 51

  • Adresse: Firmiangasse 8, 1130 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *