Für frische Raumluft

Wenn es draußen kälter wird und die Heizung immer weiter hochgefahren wird, so kann es schnell passieren, dass das Raumklima aus dem Gleichgewicht gerät. Denn dreht man die Heizung zu stark auf, kann die Luft zu sehr austrocknen, was sich überaus unangenehm auf die Atmung auswirken kann. Was also tun, um ein Minimum an Luftfeuchtigkeit sicherzustellen?

Die grüne Kraft

Der einfachste Trick: eine Zimmerpflanze zum Heizkörper stellen. Denn die warme Heizungsluft verwandelt die von der Pflanze emittierte Feuchtigkeit in Dampf und verbindet sie ideal mit der Raumluft – ein natürlicher Luftbefeuchter …

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.