Für mehr Ruhe im Bezirk

Noch heuer entstehen entlang der Südbahn, am Abschnitt zwischen Atzgersdorf und Perchtoldsdorf, insgesamt 1.888 Meter Lärmschutzwand. Die Vorbereitungsarbeiten wurden schon abgeschlossen, stellten sich aber besonders am Verschubbahnhof Atzgersdorf als schwierig heraus. Während des Zweiten Weltkriegs war der Bahnhof wiederholt Ziel alliierter Bombenangriffe und wurde deshalb noch nach eventuell verborgenen Fliegerbomben abgesucht. Fast ein Viertel der Lärmschutzwände in Liesing wird – stadtauswärts gesehen – an der rechten Seite verlaufen. Unterbrochen werden die Schutzwände, wo kein Lärmschutz erforderlich ist (z. B. beim Parkhaus in Liesing, Stationsgebäuden etc.). Die Kosten werden rund 4 Mio. Euro betragen, Baubeginn ist voraussichtlich der 30. Mai 2011.

2011 werden rund 10 Millionen Euro in den Aufbau von rund 5 km Lärmschutzwänden in ganz Wien investiert. Die Kosten übernehmen die ÖBB und die Stadt Wien zu gleichen Teilen.

  • Adresse: Atzgersdorf, 1230 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *