Fürstliche Klänge im Theresianum

Leidenschaft, Eifersucht und Verwirrung wechseln sich bei diesem tragikomischen Feuerwerk mit feurigen Walzer-Ryhtmen ab. Von Ungarn über Wien, bis nach Amerika reicht die Geschichte von der Liebe der Sängerin Sylvia zum Fürstensohn Edwin. Nach jeder Menge Tränen und Intrigen geht am Ende doch alles gut aus und die Liebenden finden zu einander.

Es spielt das Metropolitan-Kammerorchester Wien unter der musikalischen Leitung von Maestro Charles Prince. Künstlerische Leiterin des Festivals ist ebenfalls Sängerin Particia Nessy. 

 DIe Aufführungen finden von Dienstag bis Freitag, 5. Juli bis 5. August jeweils um 20 Uhr im Schloßpark Theresianum, Theresianumgasse 20, 1040 Wien statt. Infos und Tickets unter :

www.wieneroperettensommer.com 

  • Adresse: Theresianumgasse 20, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *