Gänsehäufel und Co öffnen die Pforten

16 Sommerbäder in Wien öffnen bereits am Freitag 26. April. „Das kühle Nass steht den Wienerinnen und Wienern diesen Sommer noch früher zur Verfügung“, freut sich Bäderstadtrat Christian Oxonitsch in Anbetracht des derzeitigen sonnigen Hochdruckwetters.  „Rund 500 Bedienstete wurden bereits Anfang April über einen möglichen Frühstart informiert“, so Bäderchef Hubert Teubenbacher.

Diese Bäder öffnen am Freitag

Die zehn Sommerbäder Laaerbergbad, Hadersdorf-Weidlingauer Bad, Kongreßbad, Schafbergbad, Krapfenwaldlbad, Angelibad, Alte Donau, Gänsehäufel, Höpflerbad und Liesinger Bad haben ab Freitag offen. Ebenfalls geöffnet sind dann die sieben Kombinationsbäder (d.h. Hallen- und Sommerbäder) Simmeringer Bad, Theresienbad, Hietzinger Bad, Ottakringer Bad, Döblinger Bad und Großfeldsiedlungsbad. 

Familienbäder und Sommerbad Donaustadt

Die zehn Familienbäder werden plangemäß am 2. Mai eröffnet. Das Sommerbad Donaustadt öffnet verspätet. Wegen des langen Winters konnten die erforderlichen Grabungen für die Erneuerung der Fernwärmehauptleitung nicht rechtzeitig begonnen werden. Die Eröffnung ist spätestens für 20. Mai geplant, kann jedoch noch vorverlegt werden.

Ausstellung im Strandbad Gänsehäufel

Im Gänsehäufel gibt es ab 25. Mai wieder eine neue Ausstellung unter dem Titel „Die Wetterpropheten“ zu bewundern. Parallel dazu werden im Mai, Juni und von 9. September bis 11. Oktober für Schulen und Kindergärten nach Anmeldung gesonderte Programme und Workshops im Erlebnisbiotop „Libella“, der Wetterstation „Atmos“ und im Forscherstudio „KidsLab“ angeboten.

Weitere Infos gibt es unter der Internetadresse www.wienerbaeder.at  oder unter der Bäder-Info-Nummer 60112/8044.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *