Galeriekonzert präsentiert Gehörtes und Unerhörtes

Die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien setzt am Dienstag, 15. Mai 2012, um 19.30 Uhr ihre erfolgreiche Reihe »Galeriekonzerte« fort. Unter dem Motto »Viel Gehörtes und Unerhörtes« stimmen Konzertmeister Alfred Pfleger und das »Klassische AltWiener Quartett« zeitlose und zeitgenössische Klänge an. Das reichhaltige Musikprogramm beinhaltet sowohl Werke von Joseph Haydn, Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gustav Mahler und Johann Strauß als auch moderne Stücke von Maximilian Kreuz, Paul Hertl, Jaques Ibert und Astor Piazzola. Der Konzertbesuch umfasst den Eintritt in die Sammlung und die Teilnahme an einer Exklusiv-Führung um 18.30 Uhr. Info: http://www.akademiegalerie.at

Zeit:
Dienstag, 15. Mai 2012, 19.30 Uhr (Einlass 18.00, Führung 18.30 Uhr)

Ort:
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien

Kartenreservierungen:
Tel. 01/58816-2201

  • Adresse: Akademie der bildenden Künste Gemäldegalerie, Schillerplatz 3, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *