image

Gedenken am Brunnenmarkt

Ein Wochenende im Zeichen der Trauer nach dem erschütternden Eisenstangen-Mord. Am Samstag luden um 18 Uhr die Brunnenmarkt-Vereinigung und die Bezirksvorstehung zum stillen Gedenken.

Kein Mucks war in diesen Minuten am sonst so belebten Markt zu hören. Fassungslosigkeit. Schmerzen in den Gesichtern. “Wir müssen in diesen schweren Stunden zusammenstehen und wollen uns nicht auseinanderdividieren lassen. Auch wenn die Trauer sehr groß ist”, so Bezirksvorsteher Franz Prokop.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *