Generationen-Friseur „Le Figaro“ in Meidling

Gleich beim Eingang des neuen Pflegewohnhauses Meidling befindet sich der Friseursalon „Le Figaro". Barrierefrei erreichbar und mit einem speziellen Waschplatz für Rollstühle ausgestattet, ist er auf die speziellen Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten. „Die Bewohner freuen sich auf den Besuch beim Friseur und darauf, dass sie sich verwöhnen lassen können, vor allem die Damen – es erinnert sie halt an früher", erzählt Friseur­meister und Chef des Salons Werner Bladeck.

Rundum-Service für Bewohner und Anrainer 

Für Bettlägrige oder jene, die es aus anderen Gründen nicht mehr selbst in den Salon schaffen, sind Martha Burda und Werner Bladeck auch regelmäßig im Haus unterwegs. Barbara Rainer hält dann die Stellung im Salon. „Viele Passanten denken, dass wir nur für die Bewohner da sind, aber das stimmt nicht. Wir sind ein ganz normaler Salon, mit allem, was dazu gehört. Erst vor kurzem hatten wir eine Braut hier, die sich eine Mittelalterfrisur für ihre – eher außergewöhnliche – Hochzeit machen ließ."
Kleiner Tipp für Kunden „von draußen": Mit der Bonuskarte gibts beim 10. Besuch einen 10-Euro-Gutschein geschenkt.

Kontakt, Infos, Öffnungszeiten

Stüber-Gunther-Gasse 2
Di-Fr: 9-18 Uhr, Sa: 8-13 Uhr,
Tel.: 80 181-1950 (Anmeldung erbeten)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *