Geriatrie für die Wieden

Die Einrichtung eines geriatrischen Tageszentrums im Pensionisten-Wohnhaus „Haus Wieden“ (Ziegelofengasse 6a) wurde in der letzten Bezirksvertretungssitzung befürwortet. Der Antrag der SPÖ fordert den zuständigen Fonds Soziales Wien und Stadträtin Wehsely zu einer raschen Umsetzung auf.

Im Wiener Geriatriekonzept ist nicht nur eine Versorgung in der Nähe des Wohnorts vorgesehen – gerade der ambulanten Betreuung wird vor der stationären Pflege der Vorzug gegeben. In nächster Zeit werden die großen Geriatrieprojekte jedoch in Hietzing, Ottakring und Döbling gebaut – und befinden sich damit nicht in unmittelbarer Nähe der Wieden.

„Ein sinnvoller Zwischenschritt wäre die Errichtung eines geriatrischen Tages­zentrums im Haus Wieden. Anfahrtszeiten würden dadurch erheblich verkürzt. Dar­über hinaus wäre es ein wichtiges Standbein, um einen möglichst langen Verbleib in den eigenen vier ­Wänden zu ermöglichen“, so SP-Klubchef Leo Plasch.

  • Adresse: Ziegelofengasse 6a, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *