Gib dem Songwriter Zucker!

Zwei Südafrikaner, die schon zum Erscheinen des ersten Albums zu den Fans des Sängers zählten, machen sich auf die Reise, um in Erfahrung zu bringen, was aus ihrem Idol geworden ist. In Südafrika wurde aus dem Sänger im Laufe der Zeit eine Musiklegende ähnlich wie John Lennon, nur dass Rodriguez nichts von seinem Erfolg wusste, genauso wenig wie seine amerikanischen Landsleute. Die Geschichte ist für alle Beteiligten unglaublich: In Zeiten der digitalen Medien und einem unfassbaren Schatz an Wissen und Wissensverbreitung lebt ein Star verarmt in einem Land – ohne überhaupt von seinem Ruhm in einem anderen Teil der Welt zu wissen. Zu sehen ist die Doku bis 12. Jänner im Gartenbaukino und im Top Kino.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *