Christian Jobst

Gold für eine Pionierin

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Für Gerda Fassl“ wurde die bekannte Bildhauerin Gerda Fassl mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien ausgezeichnet. Kulturstadtrat Mailath-Pokorny ehrte die Wienerin als großes Vorbild für Frauen in der Kunst, die als erste Professorin für Bildhauerei in Österreich eine Pionierleistung vollbracht habe. Die in New York studierte Künstlerin hat u.a. als Nachfolgerin von Alfred Hrdlicka zehn Jahre lang die Meisterklasse für Bildhauerei an der Universität für angewandte Kunst geleitet.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *