ZVG

Gratis-Baden an der „Strombucht“

 Kostenloses Badevergnügen und Liegeflächen! Nach dem großen Erfolg des Arbeiterstrands öffnet die Stadt Wien heuer eine weitere Wiese mit kostenlosem Wasserzugang an der Alten Donau: Die „Strombucht“  am Dampfschiffhaufen öffnet am 13. Juli ihre Pforten und es wird ein Fest gefeiert. Man kann sich auf Lounge-Musik, Liegestühle, Kinderprogramm und Gastrostände freuen.

Die  rund 6.000 Quadratmeter große neue „Strombucht“  befindet sich am Dampfschiffhaufen Nr. 10 und ist mit der U2 sowie mit den Autobuslinien 92A bzw. 92B öffentlich erreichbar. Die Fläche war einst das Bad der Kultur- und Sportvereinigung Wienstrom und war die letzten Jahre geschlossen.

Das alte, baufällige Gebäude wurde abgerissen, im Zuge der Umgestaltung  wurden Wiesenflächen und Wasserzugänge saniert, ein Trinkbrunnen sowie Tische und Bänke aufgestellt und Toilettenanlagen aufgestellt. Standortgerechte Pappeln und Weiden wurden gepflanzt, der Schilfbestand bleibt als ökologisch wichtiger Lebensraum für Fische, Amphibien und andere Wassertiere bestehen.

 
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *