Gratis surfen im Floridsdorfer Zentrum

Die Errichtung von WLAN-Hotspots im Zentrum von Floridsdorf erhöht die Aufenthaltsqualität und war mir deshalb ein großes Anliegen“, sagt Bezirksvorsteher Georg Papai, „damit können hier Nutzer von Smartphones und Notebooks jederzeit die aktuellen Bezirksinformationen abrufen und gratis ins Internet einsteigen“.

Bereits im Sommer im Sommer wird es soweit sein: an vier Standorten rund ums Bezirkszentrum werden WLAN-Access Points errichtet: Am Spitz, auf der Schloßhofer Straße, am Pius-Parsch-Platz und am Franz-Jonas-Platz. Dort können die Wiener  zukünftig nicht nur kostenlos im Internet „surfen“, und zusätzlich auch standortspezifische Informationen abrufen.
Dieser Tage fand im beisein von Stadträtin Sandra Frauenberger  die Präsentation der Pläne statt. Frauenberger betont dabei, ihr Vorhaben, den WLAN-Zugang in ganz Wien auszuweiten: „Die digitalen Dienstleistungen der Stadt finden hohen Anklang. Egal, ob ich wissen will, wann die nächste U-Bahn kommt, oder einen Termin im Meldeservice per Online-Formular vereinbaren möchte, mit dem Ausbau von WLAN erhöhen wir die Nutzbarkeit unserer Services für alle Wiener.

  • Web: http://
  • Adresse: Am Spitz, 1210 Wien