Großer Bau für junge Leute

In den nächsten zwei Jahren werden hier eine 13-klassige Ganztagsvolksschule und ein 9-gruppiger Kindergarten errichtet. "Mit diesem Bildungscampus soll der zusätzliche Bedarf an Kinderbetreuungs- und Volksschulplätzen abgedeckt werden, der sich durch die Besiedlung der neuen Wohngebiete im Donaufeld Nord ergibt“, betont Bezirksvorsteher Heinz Lehner.

Fertigstellung 2012

Die Investitionen der Stadt betragen hier 24,8 Millionen Euro. "Das Campusmodell ist bereits mit dem Campus Monte Laa erfolgreich gestartet“, erklärte Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch. "Die Vorteile für die Kinder liegen in den fließenden Übergängen zwischen den einzelnen Betreuungs­angeboten und der idealen Kombination von Lernen und Freizeit!“ Auf dem Areal befand sich zuvor die Wiener Kutschen- und später Automobil-, Straßenbahn- und Lokomotivfirma Lohner. Der Campus Donaufeld Nord soll zu Schulbeginn 2012 fertiggestellt sein.

  • Adresse: Donaufelderstraße 73–79, 1210 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *