Hacklergschichten&Arbeitssachen

Ein junges Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, etwas gegen die stetig wachsende Arbeitslosigkeit sowie Vorurteile gegenüber arbeitslosen Menschen zu machen und abzubauen.

Das Ergebnis ist die monatlich erscheinende Fernsehsendung “Hacklergschichten und Arbeitssachen” auf OKTO, in der arbeitsuchenden Menschen die Chance gegeben wird, durch das Fernsehen potentielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber anzusprechen.

In jeder Folge berichten Bewerberinnen und Bewerber über ihre Erfahrungen bei der Jobsuche, in welchen Bereichen sie arbeiten möchten und wie sie ihre Stärken und Fähigkeiten in einem neuen Arbeitsumfeld einsetzen werden. Ziel dieses Gesprächs, ist die Person so zu präsentieren, dass potentielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber aufmerksam werden und eine Beschäftigung der Kandidatin oder des Kandidaten in ihrem Unternehmen in Betracht ziehen.
Durch diese virtuellen Bewerbungsgespräche beweisen die Kandidatinnen und Kandidaten ihre besondere Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Arbeitswillen. Außerdem können sie bei weiteren Bewerbungen auf einen Videolebenslauf verweisen, der Online abrufbar ist.

Gerade in unserer heutigen Zeit kann Arbeitslosigkeit jeden Menschen treffen. Deshalb ist es so notwendig, dieses Bewusstsein in der Bevölkerung zu schaffen, dass jeder Mensch eine sinnvolle Beschäftigung benötigt und niemand freiwillig Arbeitslos ist.

Die nächste Sendung wird am 23.Mai um 20:30 auf dem Fernsehsender Okto, ausgestrahlt!

Das Hacklergschichten-Team wünscht Ihnen gute Unterhaltung.

Haben Sie Interesse als KandidatIn an unserer Sendung teilzunehmen oder interessieren Sie sich für unsere Bewerber, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

e-mail: hacklergschichten@gmail.com
www.facebook.com/Hacklergschichten

  • Adresse: Missindorfstraße 21, 1140 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *