Haider und Chmelar geben es sich “Kalt Warm”

Das Buch hat Angelika Hager geschrieben, auch bekannt als Polly Adler, und Regie führt Petra Dobetsberger. Beste Voraussetzungen dafür, dass das Theater Akzent beben wird.

Denn für den einen ist die Quote die
einzig gültige Antwort, für den anderen die Pointe. Die Gemeinheit des Zufalls
führt sie zusammen in eine Art Renovierungsanstalt und Sucht-Singsing für
Stars
. In dieser Klein-Hollywood-Klinik gibt sich das seltsame Paar kalt-warm
und teilt aus.

Und zwar mit vollem Karacho in
Richtung Opernball
, der Realoperette der Seitenblicke-Gesellschaft und ihrer
unheilbaren Krankheit, sich ständig um nahezu jeden Preis zum Affen zu machen.
Showtime für die Funny Boys, die in der satirischen "Tour de force Kaltwarm"
niemandem etwas schenken am wenigsten sich selbst.

WAS: Kalt Warm
WANN: Premiere: 2. 2, 19.30 (ausverkauft)
Weitere Termine: 6., 9., 13., 16., 17., 18., 19., 24., 26., 27. Februar 2010 jeweils 19.30 Uhr

WO: Theater Akzent, 4., Theresianumgasse 18

WIEVIEL: Preise: Euro 40,-/35,-/28,-/21,-

Karten online: http://www.akzent.at/home/karten/tickets oder Tel. 501 65-3306


  • Adresse: Theresianumgasse 18, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *