Helfen macht satt

Um diese Art der Hilfe für Obdachlose auch weiterhin gewährleisten zu können, haben die Fachgruppen Gastronomie und Kaffeehäuser der Wiener Wirtschaftskammer in Zusammenarbeit mit dem echo Medienhaus die Aktion „Essen für die Gruft“ ins Leben gerufen: Wirte und Cafetiers spenden den Gegenwert von insgesamt 1.000 Tischen eines Tages der Caritas, die wiederum Lebensmittel und Toilettartikel für Obdachlose besorgt. Alleine im vergangenen Jahr konnte die Caritas mithilfe der Spenden 97.285 Mahlzeiten ausgeben.

Greifen sie zu!

Wie Sie mithelfen können? Besuchen Sie das Lokal oder den Cafetier Ihres Vertrauens, trinken und essen Sie eine Kleinigkeit, und schon haben Sie geholfen. Die teilnehmenden Wirte sind durch Plakate und Tischaufsteller gekennzeichnet. Auf der Website www.essenfuerdiegruft.at, die im Moment aufgebaut wird, sind außerdem alle Gastro-Betriebe aufgelistet, die sich an der Aktion beteiligen.

Öffnen Sie also Ihr goldenes Wienerherz, greifen Sie herzhaft zu und ermöglichen Sie den Ärmsten eine Mahlzeit. Denn das liegt Ihnen danach bestimmt nicht im Magen.

  • Adresse: Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *