Herbstwochenende mit buntem Programm

Sanfter Einstieg ins Wochenende

Nach der Arbeit noch ins Mädchencafé? Am Tag der offenen Tür ist das interkulturelle Mädchenzentrum "peppa" für alle Interessierte geöffnet. Mit einem abwechslungsreichen Programm präsentiert sich die Einrichtung, da werden Fruchtcocktails gemixt und Mädchen gestylt. Peppa ist eine Anlaufstelle für junge Mädchen zwischen 10 und 20 Jahren und bietet ihnen gemeinsame Kochstunden, Tanz-, Theater- und Kreativworkshops, Lern- und Hausaufgabenhilfe, Bildungs- und Berufsberatung bis zur ärztlichen Beratung.

WAS: Tag der offenen Tür
WANN: Fr., 15. 10., 15 bis 19 Uhr 
WO: Interkulturelles Mädchenzentrum *peppa, 16., Hasnerstraße 61

INFO

Danach bietet das Top Kino mit seiner Queer Film Night "The Owls" eine nicht immer ernst gemeinte Hymne auf die "Older Wiser Lesbians". Mit dabei das Who Is Who der queeren Filmszene – Guin Turner, Cheryl Dunye, V.S. Brodie, Lisa Gornick u.a.
Der Film des Parliament Film Collective aus den USA dauert 65 Minuten und wird das ganze Wochenende über gezeigt.

WAS:  Queer Film Nights
WANN: 14.-17. 10., 21 Uhr
WO: Top-Kino, 6., Rahlgasse 1

Karten:
Tel.: 0699 120 96 100
Mail: reservierung@identities.at

Schlangen in der Stadt – Viennale Ticketvorverkauf startet am Samstag

Ab 21. Oktober erfreut die Viennale die Wiener Filmfreunde. Ab Samstag, 16. 10., 10 Uhr, sind die begehrten Tickets zu haben. Und auch wenn man die Kinokarten genauso im Internet bestellen kann, wird es erfahrungsgemäß zum Auftreten von Menschenschlangen kommen, also nicht wundern, wenn du so einem Gebilde vor den Vorverkaufsstellen ausweichen musst: am Stubentor, im Generali-Center und am Schottentor, sowie im Gartenbaukino und im Künstlerhaus. INFO

Kürbisse und Indoor-Spielplatz – jetzt ist es wirklich Herbst!

Der Biobauernmarkt auf der Freyung steht dieses Wochenende im Zeichen der orangen Riesenbeere. Rund 30 Biobauern aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark bieten ihre Produkte an. Am Freitag und am Samstag von 9 bis 18 Uhr.

Minopolis – der Indoor-Spielplatz an der Donau stellt auf Winteröffnungszeiten um und feiert das mit dem Minopolis-Tag! Damit alle etwas davon haben, findet dieser Tag zugunsten der Make a Wish-Foundation statt. Das Programm kann sich sehen, oder besser gesagt: erleben lassen. Um 13 Uhr geht's los. Ab 14 Uhr stehen prominente Persönlichkeiten den Kindern bei den Stationen Rede und Antwort, und um 15 Uhr gibt's einen Tanzworkshop mit Raik Preetz!

WAS: Minopolis-Day
WANN: Sa., 16. 10., 13 bis 19 Uhr
WO: Minopolis, 22., Wagramer Str. 2

INFO  

Beatles singen und Falco huldigen

Wer schon immer mal gemeinsam mit vielen anderen Menschen Beatles-Songs singen wollte, wird am Samstag um 19 Uhr in der Brunnenpassage glücklich: Gemeinsam mit dem Publikum singt der Brunnenchor die Hits der Pilzköpfe. Und das unter professioneller Anleitung und Begleitung einer Live-Band. Der Brunnenchor besteht aus rund 70 Bewohnern unterschiedlichster Herkunft rund um den Brunnenmarkt. Die Brunnenpassage macht über Kunst erlebbar, dass Vielfalt an Individualität und kultureller Herkunft jede Gemeinschaft bereichert.

WAS: Sing Along Beatles
WANN: Sa., 16. 10., 19 Uhr
WO: Brunnenpassage, 16., Brunnengasse 71/ Yppenplatz

INFO

Michael Patrick Simoner sieht aus wie Falco und singt dessen Hits von "Rock me, Amadeus" über "Der Kommissar", "Nachtflug", "junge Römer", "Vienna Calling", "Egoist" bis "Jeanny". Außerdem mit dabei: Falco-Mutter Maria Hölzel.
Organisator Thomas Hetlinger und die Schutzhauspächter möchten aber auch 2 Kindern helfen. Die 3-jährige Helene hat die schwere Krankheit "West Syndrome" und dem 11-jährigen Hubert musste nach einem schweren Verkehrsunfall das rechte Bein amputiert werden. An diesem Abend sollen die Kinder überrascht werden. 

WAS: "A Tribute to Falco"
WANN: Sa., 16. 10. 2010, Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20.30 Uhr
WO: Schutzhaus Zukunft – Schmelz, 15., Verlängerte Guntherstraße

Karten:
Tel.: 982 01 27

Mit Shows und Messen durch den Sonntag

  • Japanische Kampf- & Comic-Kunst

Im Hotel Berger wird japanisch gekämpft: in den Trainingsräumlichkeiten werden eindrucksvolle Einblicke in asiatische Kampfsportarten und Meditationstechniken gegeben. Den Besuchern wird außerdem japanische Populärkultur und traditionelle Lebensweise näher gebracht.

Hoteldirektor Stefan Berger wird in seiner zweiten Funktion als Trainer an beiden Tagen die japanische Kampfkunst Aikido präsentieren. Parallel dazu zeigt das Team um Manga-Fachmann Michael Thell von MAMAZ.at , was die japanische Comic-Kunst so reizvoll erscheinen lässt. Teezeremonien, originelle Mode und kulinarische Köstlichkeiten machen das Programm komplett.

WAS: Kampf-Kunst
WANN: So., 17. 10. 2010, 10 – 18 Uhr

WO: Qi-Room im Hotel Berger, 21., Siemensstraße 2 / Ecke Brünner Straße 126
WIEVIEL: € 5,-

INFO

  • Kreativmesse: Basteln im Zentrum

Bei der "Kreativmesse Ost" dreht sich alles ums Kleben, Falten und selber Machen. Die breite Palette an

modernsten Materialien und Techniken wird präsentiert, mit denen du deiner Kreativität Ausdruck
verleihen kannst. Außerdem gibt es interessante und kostengünstige Kursangebote, wo du vor Ort neue Techniken ausprobieren kannst.

WAS: Kreativmesse Ost
WANN: So., 17. 10., 10 bis 17 Uhr
WO: Veranstaltungshalle des Modegroßcenter Wien, 3., Modecenterstraße 22

WIEVIEL: Erwachsene € 4,-; Kinder € 1,-

INFO

  • Adresse: Ganz Wien, 1070 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *