Herr Schuster kauft eine Straße

Das Theater Drachengasse gastiert in der Bücherei Rabenhof um 18:30
mit
Szenen aus dem Theaterstück
Herr Schuster kauft eine Straße

von Ulrike Syha

Ein lauer Sommerabend in einem „linksliberalen Garten“.
Herr Schuster, seine Frau, deren Schwester und die Schwiegermutter warten auf die Ankunft eines letzten Gastes. Die Wartezeit soll mit Monopoly überbrückt werden. Doch statt einander spielerisch in den Bankrott zu treiben, verlagern sie den Kampf ins Persönliche. Während es im Gebüsch bedrohlich raschelt und der Wind durch die Bäume fährt, liefern sie einander eine erbitterte Grundsatzdebatte um Moral und Weltanschauung.

Nur das Au-Pair-Mädchen macht nicht mit, und vielleicht wird diese Sphinx die kleine Welt der Schusters aus den Angeln heben.

  • Adresse: Rabengasse 6, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *