Herziges Kinderbuch aus Mauer

Seit ihrer Kindheit ist ­Autorin Angela Szivatz mit Mauer verbunden. Sie wohnt sogar im zweitältesten Haus Mauers (ihre Großeltern haben die Wohnung am Maurer Hauptplatz 10 im Jahr 1947 als Mietwohnung übernommen). „Mein Schlafzimmer geht in den Garten, und als ich vergangenes Jahr wieder einmal von Vogelgezwitscher geweckt wurde, war plötzlich die Geschichte in meinem Kopf – von Willi und der Vogelweckzentrale.“ In dem Buch „Wer weckt mich da?“ geht’s um Buchfink Phillip, den dicken Willi und deren Vogelfreunde, die sich zur Vogelweckzentrale zusammengeschlossen haben. Die Illustrationen stammen von Frida Fanninger.

Infos: www.omaausdem­kirschenbaum.com

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.