Illusion, Ideale & Verluste

Rebellisch: Drei vermeintliche Systemgewinner entfremden sich zusehends von ihren persönlichen Idealen und sehen sich mit einer existenziellen Lebenskrise konfrontiert. „Extremophil“ von der rumänischen Autorin Alexandra Badea erlebt in der Übersetzung von Frank Weigand seine deutschsprachige Erstaufführung. Paul Spittler, Co-Regisseur von Mugshots, gibt sein Regiedebüt im Volx/Margareten (Margaretenstraße 166).

Infos und Tickets unter www.volkstheater.at

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.