Immer gut drauf an der Grenzstation

Vermutlich sind die meisten von uns schon daran vorbeigefahren, schließlich liegt der Würstelstand von Wolfgang Bernold am Wienerberg, in der Nähe der Zentrale der Wiener Gebietskrankenkasse und an der Grenze zwischen Meidling und Favoriten. Seit fast fünf Jahren verkauft Bernold hier Würstel, Leberkäse, Bier und G’spritzten. Auch sein Kaffee kann sich schmecken lassen. Seine Kunden sind fast nur Stammgäste, sie kommen zu jeder Jahreszeit, denn es gibt nicht nur einen kleinen Gastgarten, sondern auch einen überdachten Stehbereich in der „gmiatlichen Hittn“, in der es sogar ein WC gibt. Jeder kennt hier jeden, das Publikum ist „sozial gut durchmischt“, lacht Bernold. Seine gute Laune überträgt sich auf die Gäste, und obwohl der Beruf sehr zeitintensiv ist, könnte er „sich nicht vorstellen, etwas anderes zu machen“.

Wolfgang Bernold © Stefan Joham


Checkpoint 10/12
10., Wienerbergstraße 27c
Mo.–Sa., 8.30–20 Uhr

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.