dztjd

In 100 bunten Farben shoppen und genießen

Namensgeber des neuen Trendviertels ist der österreichische Künstler Friedrich Stowasser. Den ersten Teil seines slawischen Nachnamens eingedeutscht (sto bedeutet hundert), erbaute er 1985 als Friedensreich Hundertwasser in der Kegelgasse ein Wohnhaus. Anfangs noch umstritten gibt es heute niemanden, der das Hundertwasserhaus nicht kennen würde. Bunt, üppig begrünt mit ungeraden Baulinien zählt es heute – nach dem Schloss Schönbrunn und dem Steffl – zu den meistgesehenen Toursitenattraktionen der Stadt.

SOHO auf wienerisch                               

Mit vielen versteckten Antiquariaten und Gallerien entwickelt sich das „100-Wasser-1/4“ immer mehr zu einem Künstler-Hotspot. Nicht weit vom Hundertwasserhaus befindet sich das Kunsthaus, das ebenfalls von Hundertwasser gestaltet wurde und heute die imposantesten Werke des Ausnahmekünstlers beherbergt. Ein Muss für Kunstaffine der etwas anderen Art ist das Fälschermuseum, das Einblicke in die Werke berühmter Kunstfälscher bietet.                                                                                                                                                                     Etwas für den Magen                                  

Traditionsliebhaber der heimischen Küche sind im Gasthaus Wild bestens aufgehoben. Für jenes Publikum, das es etwas futuristischer und hipper bevorzugt, bietet das mit einer Portion Industrial Chic gepaarte Café Menta eine nette Abwechslung. Einige Schritte weiter taucht man im Indus (Bild unten) in die unendliche Welt der indischen Küche. Damit bietet (nicht nur) das Gastro-Angebot des Hundertwasserviertels kunterbunte Vielfalt. Denn wie Hundertwasser selbst einst sagte: Ohne etwas Kitsch ist das Leben ärmer.

  • Web: http://
  • Adresse: Löwengasse, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *