In Erdberg läuft’s jetzt flüssig

Wenn in Polen, Ungarn oder der Türkei mit Persil Flüssigwaschmittel gewaschen wird, so stammt dieses mit ziemlicher Sicherheit aus dem 3. Bezirk.

Osteuropa-Geschäft

Bereits seit 1927 hat die Firma Henkel einen Standort in Erdberg. Etwa 800 Mitarbeiter sind hier beschäftigt. Von Wien aus steuert Henkel sein Ost­europageschäft mit mehr als 9.200 Mitarbeitern. Und jetzt soll weiter ausgebaut werden. Etwa 12 Mio. Euro fließen heuer in die Produktionsstätte an der Erdberger Lände. Wien wird künftig als sogenannter „Flüssigstandort“ geführt. Etwa 200.000 Tonnen Waschmittel, Geschirrspülmittel, Weichspüler und seit kurzem auch Fensterputzmittel pro Jahr werden hier erzeugt und abgefüllt. Der Löwenanteil davon ist für den Export in 14 mittel- und osteuropäische Länder bestimmt.

Kein weisses Pulver

Waschpulver wird seit Anfang 2013 in Erdberg nicht mehr hergestellt – obwohl sich hier (noch) die vermutlich modernste Dampftrocknungsanlage der Welt befindet. Dieses Dampftrocknungsverfahren ist allerdings deutlich energieaufwendiger als die Herstellung von Flüssigwaschmittel.

  • Adresse: Erdbergstraße 29, 1030 Wien