Infoabend zur Werkstätte Fernsehdokumentation

Zunächst erfolgt eine Analyse der deutschsprachigen Fernsehlandschaft und der Positionierung von Dokumentationen in den Programmen der unterschiedlichen Fernseh-Anbieter. Im Lehrgang soll eine kurze Fernsehdokumentationen gestaltet werden. Am Beginn steht die Erarbeitung eines Themas, dann werden Konzept und Drehplan erstellt und die einzelnen Funktionen wie Produktionsleitung, Redaktion, Kontakt-Management, Interviewführung etc. zugeteilt. Weitere Schritte: Recherche, Festlegung auf Drehorte und Interviewpartner. Nach Dreharbeiten mit professionellen Kamera-Teams folgen Schnitt, Betextung, Tonmischung, Sprachaufnahme. Der Lehrgang findet direkt in einer Produktionsfirma statt. Geleitet wird die Werkstätte von Peter Zurek (Leiter Satellitenrundfunk im ORF von 1984 bis
2004, ehemaliger österreichischer 3sat-Koordinator) und Wolfgang Hackl (Kameramann, Regisseur und Produzent).
 
WAS: Informationsabend zur Werkstätte Fernsehdokumentation
WANN: 24. 3., 18 Uhr
WO: Werkstätte Kunstberufe, 16., Gallitzinstraße 1

  • Adresse: Gallitzinstraße 1, 1160 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *