Infotage zu „Danube Flats“

Rund 250 Interessenten informierten sich bisher im Rahmen der zum zweiten Mal vom Bauträger initiierten Infotage über das Wohnprojekt  „Danube Flats“, geplant am Standort des ehemaligen Cineplexx-Kinos. Neben aktuellen Plänen zum Bauprojekt selbst wurden die geplanten Maßnahmen zur Belebung des Areals sowie aktuelle Gutachten zu den Themen Wind- und Schallentwicklung präsentiert. Noch bis inklusive Freitag (15 bis 18 Uhr) wird im ehemaligen Cineplexx-Kino an der Reichsbrücke informiert.

„Einiges an offenen Fragen konnte geklärt werden und wir stehen natürlich auch weiterhin gerne für persönliche Gespräche zur Verfügung“, so die Bauherren Wolfdieter Jarisch (Vorstand der S+B Gruppe) und Jürgen Klaubetz (Soravia Gruppe).

So hat es auf Einladung der Bauherren bereits im Vorfeld der Infotage mit der von Bewohnern des Harry Seidler-Turms gegründeten „Initiative Kaisermühlen“ ein Treffen gegeben.

Um Fragen so rasch und umfassend wie möglich beantworten zu können, wurde nun neben der Hotline 0800/20 12 13 auch eine eigene Facebook-Gruppe zum Projekt unter facebook.com/DanubeFlats eingerichtet. Alle Gutachten, aktuellen Pläne und Informationen sind zudem auf der Website www.danubeflats.com abrufbar.

Projektinformationen

Die „Danube Flats“ sehen einen 150 Meter hohen Wohnturm und drei kleineren Wohngebäude vor. Am 20. Dezember 2012 wurde das Widmungsverfahren bei der Stadt Wien eingereicht. Bei positivem Abschluss wird im Herbst 2013 mit dem Abbruch des Cineplexx-Gebäudes begonnen, der Bau der „Danube Flats“ ist für Anfang 2014 und mit einer zweijährigen Bautätigkeit geplant.

  • Adresse: Wagramerstraße 2, 1220 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.