ZVG Leisure

Ingried Brugger auf der MQ Vienna Fashion Week

“Julischwarz” heißt die neue Kollektion der Designerin Ingried Brugger, welche mit einem gekonnten Mix hochwertiger, teils ungewöhlicher Materialien und einem außergewöhnlichem Zusammenspiel modischer Stilelemente beeindruckt. Präsentiert wird die Mode am 15. September 2016, um 19:00 Uhr auf der MQ Vienna Fashion Week. Die Kollektion setzt die Serie der “seltsamen Schwarz” (2011: “Rosenschwarz”, 2012: “Tulpenschwarz”, 2013: “lillischwarz”) konsequent fort. Die 25 Looks der Kollektion sollen den Fokus gekonnt auf die weibliche Silhouette legen.

Ingried Brugger bewegt sich in typischen Schnittmustern zwischen Alltagstauglichkeit und großem Galaauftritt und ist für Frauen jedes Alters gemacht. Sie will die Persönlichkeit der Trägerinnen unterstreichen und zum Leuchten bringen.

Über das Label

Als Leiterin eines Ausstellungshauses ist die Modedesignerin mit den Trends und Theorien des Kunstbetriebs eng verbunden und kommt so mit der zentralen Frage in Kontakt: Gibt es einen Unterschied zwischen Mode und Kunst? Die bisher gebrauchte Antwort lautet, dass Moden einander ablösen und auf die Gegenwärtigkeit eingehen. Kunst funktioniert hingegen in aufsteigender Bewegung und fordert die Berücksichtigung mit ihresgleichen.

 

Für weitere Informationen klicken Sie hier


Präsentation

Wo: MQ Vienna Fashion Week, 7., Museumsplatz 1
Wann: 15. September 2016 ab 19:00 Uhr

Lageplan: https://goo.gl/maps/s6ytc2yHovL2

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *