Jazz und Genuss in der Seestadt Aspern

Hoch her geht es am 17. September in der Donaustadt: Unter dem Motto „Kommen, zuhören und genießen!“ lädt das Stadtteilmanagement Seestadt Aspern ab 13 Uhr zu einem bunten Straßenfest in der Seestadt. Lokale Unternehmer, Seestadt-Initiativen und SeestadtTalente verwandeln die Maria-Tusch-Straße in Marktplatz, Bühne, Atelier, Werkstatt und Spielplatz.
Am Nachmittag erwartet die Besucher Hannah-Arendt-Platz eine Mischung aus Blues, Jazz, Latin und World Music. Der Verein Kult bietet Größen der internationalen Musikszene auf: Um 16:30 Uhr tritt der Slide-Gitarrist Gottfried Gfrerer auf, um 18 Uhr folgt das Michaela Rabitsch & Robert Pawlik Quartett mit Jazz und World-Musik und für 19.30 Uhr haben sich Célia Mara & Biron Cortes aus Brasilien angesagt, die den Tropical Latin Groove anstimmen werden. Der Eintritt ist frei.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.