Jetzt geht’s los! Donauinselfest ist!

Hier findest du das gesamte Programm und den Inselplan zum Runterladen!

Die Konzerthighlights!

Fr., 25. Juni, 21 Uhr, Radio Wien/ Krone-Festbühne

Kim Wilde – welcher 80er-Jahre-Fan liebt sie nicht? Kim Wilde, damals die "Wilde", mit "Kids in America" oder "Cambodia" weltberühmt, sieht man ihre 50 Lenze nicht an.

Fr., 25. Juni, 22.40 Uhr, FM4/ Planet.tt-Bühne

Dead Prez – auch die Fans des Hip-Hop kommen beim Donauinselfest auf ihre Rechnung. Das US-Duo Dead Prez, bestehend aus "stic.man" und "M-1", wird gewaltig Gas geben. Es geht um Revolution, Freiheit und Unangepasstheit.

Fr., 25. Juni, 22.30 Uhr, Radio Wien/ Krone-Festbühne

Billy Idol! Er gehört zu den großen Rockern des internationalen Musik-Business. Die Legende der 80er und 90er Jahre ist berühmt für sein Bühnenspektakel und wird eine "White Wedding" feiern, damit es garantiert "Hot in the City" wird. Billy Idol Superstar – und die Insel rockt am ersten Tag!

Sa., 26. Juni, 21 Uhr, Ö3-Rockbühne

Amy Macdonald – Hinkommen, mitsingen und genießen ist das Motto auf der Ö3-Bühne bei Amy Macdonald. Ob "Don't Tell Me That It's Over" oder "This is the Life" – die Fans (und die, die es noch werden wollen) werden der 23-jährigen schottischen Newcomerin huldigen.

Sa., 26. Juni, 22 Uhr, Spark7/ MTV-Bühne

Paul van Dyk – der Deutsche ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten DJs der Welt, bringt regelmäßig mit seinem Techno-Sound die Tanzflächen rund um den Globus zum Beben.

Sa., 26. Juni, 22.30 Uhr, Radio Wien/ Krone-Festbühne

Roger Hodgson – Er ist ein "Dreamer" und sagt "Give a little Bit" zu den Fans – Roger Hodgson, legendärer Sänger von Supertramp, lässt am Samstag 80er-Feeling zum Mitschunkeln aufkommen. Alter schützt vor Superrock nicht.

So., 27. Juni, 16.30 Uhr, WIENER BEZIRKSBLATT/ Schlager-Insel

ABGESAGT!!!!! Francine Jordi – Der Schlagerstar aus der Schweiz leidet unter "schwerer Aphonie", hat leider keine Stimme. Für sie einspringen wird Marlena Martinelli, bekannt aus dem "Grand Prix der Volksmusik"!

So., 27. Juni, 18 Uhr, ATV/ Antenne Rock-Bühne

PBH Club – Musik aus Wien: die siebenköpfige Gruppe konnte sich in den letzten Jahren einen Superruf als Liveband erspielen. Wiedersehen mit dem 2007-Sieger des Ö3-Soundchecks.

So., 27. Juni, 18.30 Uhr, ega/ Radio Arabella-Bühne

The American Divas – "She works hard for the money", "I am what I am", "Simply the best", "We are family" oder "I will survive": Das Repertoire der US-Sängerinnen ist gewaltig. Ihre Stimmen begeistern rund um den Erdball und stehen den Originalen nicht viel nach.

So., 27. Juni, 22 Uhr, Radio Wien/ Krone-Festbühne

Rainhard Fendrich! Mister "I am from Austria" ist zurück: Die Fans freuen sich auf einen grandiosen Insel-Abschluss am Sonntag. Rainhard Fendrichs Klassiker wie "Strada del Sole", "Es lebe der Sport" oder "Macho Macho" werden die Insel erbeben lassen. Mehr

Die Aktionen!

I love Vienna

Mach mit bei der längsten Liebeserklärung der Welt, bring uns ins Buch der Rekorde und hol dir ein bereits jetzt kultiges "I love Vienna"-T-Shirt! Wenn dich also eine Dame am Wochenende auf der Donauinsel bittet, eine Liebeserklärung abzugeben, tu es, du kannst nur gewinnen!

Du hast aber auch danach – oder falls du nicht aufs Donauinselfest gehen willst – die Chance, eines der trendigen Kult-Objekte zu gewinnen: Zeichne deine Liebeserklärung mit Videokamera oder Handy auf und lade sie auf www.ilovevie.at hoch!

Meister der Käfige – die Finali

Die Gewinner aus den 23 Bezirksbewerben treten in den Disziplinen "Streetsoccer", "Streetball" und "Beachvolleyball" an, um die Sieger der Käfig-W(iener)M(eisterschaft) zu küren. Hier siehst du Fotos von den Vorausscheidungen! Und da geht's zu weiteren Informatione, was es an Sportangebot auf der Insel so geben wird.

Rock the Island – Talentewettbewerb

In einem mehrstufigen Casting sind 26 junge Künstler und Bands ausgewählt worden, die erstmals die Chance bekommen, am Donauinselfest einem breiten Publikum einzuheizen. Hier erfährst du, wer wann wo auftritt!

Gratis Aufkleber – Tattoos zum Thema "Respekt"

Dass das Donauinselfest unter dem Motto "Mit Respekt geht's besser" merkt man auch, wenn man eines von vier Tattoos in die Hand gedrückt bekommt. Denn auf der gesamten Insel werden Teams Gratis-Tattoos verteilen. Unter dem Titel "Zeig auch du Respekt" können sie von den Partygästen aufgeklebt werden.

Wer mag, lässt sich dann mit aufgeklebten Tattoos m Bank Austria Zelt bei den SPÖ Wien / Frauen fotografieren. Ihre Fotos werden anschließend auf der Donauinselfest – Facebookseite (www.facebook.com/donauinselfest) hochgeladen.Du kannst dich aber auch selbst fotografieren lassen und das Bild hochladen!

Wichtige Informationen

Öffis sind im Großeinsatz

Die Wiener Linien bieten beim Donauinselfest dichtere Intervalle, Bus, Bim und U-Bahn fahren länger. Bei den Linien U1 und U6 sind z.B. statt normal 17 ganze 55 Züge unterwegs! Auf den beiden U-Bahn-Linien werden an einem Tag fast 8.000 Kilometer zusätzlich gefahren. Neben der U1 (Donauinsel) und der U6 (Handelskai bzw. Neue Donau) kommst du auch mit der Straßenbahnlinie 31 (Floridsdorfer Brücke) auf die Insel. Alle Linien werden in dichteren Intervallen geführt, der 31er wird zusätzlich durch die Sonderlinie "E" verstärkt.

Sicherheit wird groß geschrieben

"Mit Respekt geht's besser" ist das große Motto des Donauinselfests. Damit aber auch im Fall des Falles nichts passiert, werden einige Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Hier erfährst du mehr dazu! 

Und sonst?

Außerhalb des Donauinselfests tut sich nicht viel in Wien, das eine oder andere haben wir dir hier zusammengestellt.

  • Adresse: Floridsdorfer Brücke, 1210 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *