Jetzt schlägt’s aber 13!

Zu einer historischen Lesung der besonderen Art laden VHS 13 und Grätzelbuchhandlung Lainz ein. Am 23. März wird ab 19 Uhr in der Hofwiesengasse 48 in Hietzing vorgetragen.

VHS-Direktor Streibel liest aus der 140-Seiten-Erzählung „BORA“ von Louis Mahrer. Sie spielt im Jahr 1947 am Balkan und schildert, wie zwei Wehrmachtssoldaten den Partisanen durch Übermittlung von Funkcodes geholfen haben. Damit soll deutlich werden, dass längst nicht alle Soldaten der Wehrmacht die Mörderbefehle der Nazis blind befolgt haben.

Am Bild zu sehen: VHS-Direktor Robert Streibel und Petra Hofer von der Grätzelbuchhandlung Lainz.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.