Jetzt wirds noch mal richtig heiß: Kühle Oasen in der Stadt

Noch einmal dreht der Sommer so richtig auf – und schon sehnt sich so mancher nach einem begehbaren Kühlschrank. Wer nicht gerade einen See oder ein Schwimmbad in der Nähe hat, der findet an diesen coolen Plätzen in Wien eine gewisse Abkühung.

Wohin bei der Affenhitze?

  • Polarlandschaft:
    Ein Besuch bei den Pinguinen oder Robben in Schönbrunn macht nicht nur Spaß, er verschafft auch Abkühlung: Denn in der Polarlandschaft im Gehege hat es nie mehr als 15 Grad! – Oder du hältst dich an die Hitze-Tipps vom Wasserschwein: Wenn ihnen die Tageshitze aufs Fell drückt, stellen sie alle Aktivitäten ein und ziehen sie sich ohne viel Nachdenken ins seichte Wasser oder in den feuchten Schlamm zurück. – Das Wasserschwein ist übrigens die größte Nagetierart der Welt.
  • Unterwegs:
    Ein viel befahrener U-Bahnsteig bringt im Minuten-Takt einen kühlen Wind! Und aus einem klimatisierten ULF will man sowieso nicht mehr aussteigen. Unsere Chefredakteurin Nicola Schwendinger empfiehlt: "Bei der U3 Station Herrengasse, Ausgang Herrengasse die Rolltreppe nehmen! Im Winter erfriert man wegen des starken Windes/Durchzugs dort – jetzt ist das herrlichst!"
  • Ehrfürchtig:
    Zur Schnellabkühlung bieten sich hervorragend Wiens Kirchen an. – Praktisch: Auch eine Möglichkeit, das Innere von Stephansdom, Karlskirche & Co. kennenzulernen.
  • Kalt im Wald:
    Ein kleiner Spaziergang im Wald kann wahre Wunder wirken. Dort ist es nämlich nicht nur ein paar Grad kühler als in der Stadt, es hat auch eine herrliche Frischluft. Ob Prater oder Wienerwald ist Geschmackssache.
  • Im Salz:
    Salzgrotten entstehen derzeit an vielen Orten in Wien. So gibt es zum Beispiel eine in Simmering (Aktivital, 11., Simmeringer Hauptstraße 80-82). Sie bietet eine Hitzepause und gleichzeitig kannst du etwas für deine Gesundheit tun. Zum Glück sind nur die Grotten gesalzen und nicht auch noch die Preise.

  • Im Eis:
    Wenn alles nicht hilft, dann muss wohl doch ein Sommerjob in der Eisfabrik her. Bei bis zu minus 30 Grad wird von Blockeis bis zu Crushed Ice alles produziert, was sich aus gefrorenem Eis herstellen lässt. (Eisfabrik Wien, 20., Pasettistraße 76)

Die nächste Abkühlung kommt bestimmt – bereits am Wochenanfang soll es wieder "normal" sommerlich werden. – Zur aktuellen Wetterprognose.

  • Adresse: Maxingstraße 13a, 1130 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *