Joseph Haydn “Die Schöpfung” mit Frank Hoffmann

Die Schöpfung, Joseph Haydns epochales Oratorium, diesmal in ungewöhnlicher Form: Der Wiener Chor Kammerton und das Orchester Collegium Dorotheum bringen das Werk in klassischer Besetzung zur Aufführung. Anstelle der Rezitative liest Frank Hoffmann, Burgschauspieler und markante Stimme der TV-Sendung “Trailer”, aus John Miltons “Verlorenem Paradies”, dessen Originalfassung (“Paradise Lost”) das Libretto des Oratoriums maßgeblich beeinflusste.

Die Schöpfung

Samstag, 16. November 2012, 19.30 Uhr

Evangelische Stadtkirche, Dorotheergasse 18, 1010 Wien

Informationen und Kartenreservierung: www.kammerton.at , 0699/19137958

  • Adresse: Dorotheergasse 18, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *