Jüdisches Wien

Das Buch "Jüdisches Wien" erzählt die Geschichte des Wiener Judentums von der Zeit der Habsburger Monarchie bis heute. Einst eine der größten jüdischen Gemeinden in ganz Europa prägten die Wiener Juden das Leben und die Entwicklung der Stadt.

Der Autor und Journalist Joachim Riedl präsentiert sein Buch bei einer Lesung in der Buchhandlung Tiempo nuevo. Der Eintritt ist frei, Reservierungen unter 01 908 13 26 oder nuevo@tiempo.at.

  • Adresse: Taborstraße 17a, 1020 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *