Käfig-WM: Streetsoccer-Sieger aus der Wieden stehen fest

Seit 1. Mai findet in Wien die Käfig-WM statt, bei der Kinder und Jugendliche im Streetsoccer, Streetball und Beachvolleyball ihr Können zeigen. In halb Wien wurden die Vorrundenturniere schon gespielt und die Bezirksmeister fiebern dem großen Käfig-WM-Finale von 25. bis 27. Juni auf dem Donauinselfest entgegen.
Die besten Käfig-Künstler auf der Wieden stehen bereits fest. Die Sieger in der offenen Klasse: 1. Platz FC Sieben Zwerge, gefolgt von APPÖ und dem FC Kaiserschmarrn und Hochhaus 1050.
Die Gruppe der 13- bis 15-Jährigen führt der FC Hydrooxinucleinteam an. Auf den Rängen der FC Katalanen und an dritter Stelle die Junior Kickers und der FC Kronen Zeitung.
Bei den Jüngsten bis 12 Jahre gewann der FC Ribéry. An zweiter Stelle steht der FC T90 Kicker. "Die Käfig-WM ist ein wunderbares Ereignis: Gemeinsamer Sport fördert das Miteinander", so Initiator und SPÖ-Gemeinderat Peko Baxant.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *