Zinner. Station Stadtpark der Linie U4.

(K)ein Halt in der U4-Station Stadtpark

Seit einigen Tagen wird die Haltestelle der U-Bahnlinie 4 saniert und steht nur beschränkt zur Verfügung. Die Arbeiten sollen über ein Jahr dauern.

Sie ist 115 Jahre alt und ein wahres Jugendstiljuwel, die von Otto Wagner gebaute U-Bahnstation Stadtpark. Jetzt wird die denkmalgeschütze Haltestelle umfassend saniert und steht in den kommenden Monaten nur beschränkt zu Verfügung. Um die Einschränkungen für Fahrgäste möglichst gering zu halten, erfolgen die Arbeiten im laufenden Betrieb. Dennoch stehen die Bahnsteige in den nächsten Wochen nur wechselweise zur Verfügung.

Stations-Durchfahrt
So durchfahren zuerst die Züge in Fahrtrichtung Hütteldorf die Station ohne Halt, Richtung Heiligenstadt wird die Haltestelle normal eingehalten. Danach konzentrieren sich die Sanierungsarbeiten auf den gegenüberliegenden Bahnsteig und die dazugehörige Gebäudehälfte. Auch hier wird die Station Stadtpark in Richtung Heiligenstadt für einige Monate nicht eingehalten werden. In den Sommermonaten 2016 und 2017 sollen die Gleise einer Kompletterneuerung unterzogen werden, wobei auch der Fliesenbelag im Stiegenhaus der Otto-Wagner-Station originalgetreu rekonstruiert wird. Wer bis zum Ende der Arbeiten nicht auf die Station verzichten möchte, erreicht die Haltestelle in wenigen Gehminuten von der Station Weihburggasse der Linie 2 oder vom Schwarzenbergplatz.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *