Kinder, die Uni kommt!

50 Wissenschaftsboxen + 1 mobiler Hörsaal + 1 grüne Wiese = 1 Kinderuni on Tour-Stopp

Wenn die Uni vor der eigenen Haustüre Halt macht, dann werden Berührungsängste mit Wissenschaft und Forschung ganz klein. Vor allem, wennsie mit soviel Spaß und Engagement daher kommt! Die Wissenschafter sind speziell ausgebildet und halten es aus, wenn ihnen rund 200 Kinder Löcher in den Bauch fragen. Bei den Vorlesungen auf der grünen Wiese dreht sich alles um Fragen aus dem Alltag: "Wie baue ich einen Unterwasserstaubsauger?" bis "Warum schlägt dein Herz beim Sporteln schneller?"

Wissenschaft alltagstauglich erklärt

Damit alle Fragen geklärt werden können, gibt es in den mitgebrachten Wissenschaftsboxen einfache Arbeitsmaterialien, mit denen Phänomene quer durch alle Wissenschaftsdisziplinen erforscht werden können. Wer die eigene Küche oder den Wohnzimmertisch zum Labor umfunktionieren will, nimmt die "Sammelkarte" mit nach Hause und erfährt darauf Schritt für Schritt durch Wort und Bild, wie die Experimente funktionieren – warum das so ist – und – wofür das gebraucht wird.

Fürs Aufpassen und Mitmachen bekommen die jungen Nachwuchswissenschafter einen Studienausweis und ein (Mini)Diplom.

Termine in den Bezirken – ohne Anmeldung und völlig kostenlos

WAS: "Feuer und Eis" mit Mag. Siegfried Fürtauer und Thomas Reichmann

WANN: Mo, 30. 8. 2010, 16 – 19 Uhr
WO: 9., Lichtentalerpark // Bei Schlechtwetter: Juvivo 09, 9., Rossauer Lände/Schulz-Straßnitzki-Gasse 15/2

WAS: "Spielen Tiere so wie du?" mit Dr. Martin Fieder

WANN: Di, 31. 8. 2010, 15 – 18 Uhr
WO: 14., Matznerpark // Bei Schlechtwetter: Verein Kiddy & Co., 14., Goldschlagstraße 144, Eingang Hickelgasse

WAS: "Geheimnisse unter Wasser" mit Mag. Cyril Dworsky

WANN: Do, 2. 9. 2010, 15 – 18 Uhr
WO: 21., MIHO-Wiese, Mitterhofergasse 2 // Bei Schlechtwetter: Jugendtreff MIHO, 21., Mitterhofergasse 2

WAS: Sondertermin – Kinderuni on Tour beim Museum – "Geologie ist ALLES" mit Dipl.Geol. Benjamin Sames

WANN: Fr., 3. 9. 2010, 15 – 18 Uhr
WO: 1., Maria-Theresien-Platz vor dem Naturhistorischen Museum // Bei Schlechtwetter: 1., Vortragssaal des Naturhistorischen Museums

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *