Kinder-Ambulanz ist gerettet

"Die Dienstpläne für die Notfallversorgung in der Ambulanz der Universitäts-Kinderklinik für das Pflegepersonal sind bis zum 14. Februar fertig. Damit ist der Dienst dort bis dahin gesichert. Gesichert wird er aber auch für die Zeit danach", versprach vor kurzem AKH-Chef Reinhard Krepler.

Krankenpfleger dringend gesucht

Im Allgemeinen Krankenhaus ist man sich des steigenden Bedarfs an Pflegepersonal schon seit längerem bewusst. Dazu Krepler: "Die Situation ist so, dass wir die Pflegekapazitäten für Kinder und Jugendliche deutlich ausbauen. Das ist bedingt durch den Neubau und die Inbetriebnahme der Kinderchirurgie und die neue Neonatologie. Ein Unternehmen wird dafür mit der Personalbedarfsplanung und der Personaleinsatzplanung betraut. Die erforderlichen Pflegekräfte wird es geben. Wir nehmen auch diplomiertes Pflegepersonal für dieses Einsatzgebiet schon vorher auf, um es einzuschulen!"

Auch SPÖ-Gesundheitssprecher Kurt Wagner verwies in einer Aussendung darauf, dass bereits im März sieben zusätzliche Kinderkrankenschwestern bzw. -pfleger aus dem laufenden Sonderausbildungskurs in der Kinderklinik ihre Arbeit aufnehmen würden. Darüber hinaus werde im gesamten deutschsprachigen Raum um Pflegepersonal für junge Patienten geworben. Pfleger seien derzeit aber überall gefragt, betonte der Spitalsexperte. Vorangegangen waren Aussagen des Direktors des AKH-Pflegedienstes, Michael Mittermaier, der auf die Personalengpässe in der Kinderklinik hingewiesen und erklärt hatte: Sollte es die Situation erfordern, sei ab Mitte Februar die nächtliche Schließung der Kinder-Notfallambulanz denkbar. Dieses Katastrophenszenario ist nun abgewendet. Der Personalengpass muss dennoch so rasch als möglich behoben werden – das muss uns unsere Gesundheit wert sein.

  • Adresse: AKH, 1090 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *