Kinder leisten Erste Hilfe

Kinder als Ersthelfer? Natürlich! Denn es ist nie zu früh, mit dem Helfen zu beginnen – deshalb werden im Rahmen des WRK-Kids-Projekts Kinder bereits im letzten Kindergartenjahr vor der Schule spielerisch zu Ersthelferinnen und Ersthelfern ausgebildet. Mit dem 10.000. Erste-Hilfe-Champion und der Eröffnung neuer, kindgerechter Räumlichkeiten gab es für das WRK-Kids-Team nun gleich doppelt Grund zum Feiern. Der 10.000er wurde zum Anlass genommen, um auch gleich die neuen Schulungsräumlichkeiten für teilnehmende Kindergruppen am Standort des Ausbildungszentrums des Wiener Roten Kreuzes feierlich zu eröffnen. „10.000 ­motivierte kleine Helferinnen und Helfer, wir sehen das auch gleichzeitig als Auftrag, mit voller Kraft weiterzumachen“, so Alexander Lang, Landesgeschäftsleiter des Wiener Roten Kreuzes.
 
„Die Erfahrung zeigt immer wieder, dass Kinder in einem Notfall oft effektiver helfen und Hilfe holen als Erwachsene. Dies ist für uns Auftrag, allen Kindern im letzten Kindergartenjahr vor der Schule das Programm des Erste-Hilfe-Kids-Projektes zugänglich zu machen“, betont Christian Oxonitsch, Stadtrat für Bildung, Jugend, Information und Sport. Das Projekt „Ich helfe dir – ich helfe mir“ wurde im Herbst 2010 ins Leben gerufen. Inzwischen haben insgesamt 532 Kinder im letzten Kindergartenjahr vor der Schule das Programm der MA10 besucht. 
Der Unterricht findet in der Zentrale des Wiener Roten Kreuzes statt.