Kirchenfest auf der ewigen Baustelle

Die beliebte Breitenseer Pfarrkirche bleibt noch länger ein Fall für die Bauarbeiter. Seit zwei Jahren ist das Kirchenhaus am Laurentiusplatz eingerüstet. So wird es auch zu Weihnachten sein, wenn hunderte Penzinger und Ottakringer zur Kinder- und Weihnachtsmette kommen.

2010 wurde der südliche Turm-Anbau um 720.000 Euro renoviert. Danach wurde das Fassadengerüst gegen ein Schutzgerüst getauscht. Nach umfassender Prüfung ist jetzt klar, dass eine Generalsanierung der Kirche unerlässlich ist. Um 30 Prozent der Ziegel auszutauschen muss mit Renovierungskosten von 7,9 Millionen Euro gerechnet werden. Die Arbeiten sollen in drei Bau-Abschnitten erfolgen – mit einem Beginn ist aus heutiger Sicht frühestens Ende 2013 zu rechnen.

  • Adresse: Breitenseer Straße, 1140 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *