Klassiker und neue Trends am Tanzparkett

Tanzen erlebt zurzeit bei Jung und Alt einen Hype. TV-Formate wie „Dancing Stars“ zeigen die Vielseitigkeit des Tanzens auf und motivieren immer mehr Menschen das Tanzbein zu schwingen. Egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittene: Bei den 25 Wiener Tanzschulen kann jeder Tanzschritte und Rhythmusgefühl lernen oder wieder auffrischen. Beim Tag der offenen Tür am 17. September können Interessierte in die Welt der Tanzschulen hineinschnuppern und das vielfältige Kursangebot kostenlos kennenlernen und für sich entdecken.

Dank einem großen Kursangebot schaffen es die Wiener Tanzschulen, Tradition und Moderne miteinander zu verbinden. Das Repertoire reicht von klassischen Paar-Kursen für Anfänger oder Fortgeschrittene, bis hin zu intensiven Wochenend-Workshops sowie Haltungs- und Technikkursen. Tanzen signalisiert Lebensfreude, ist für viele eine Form, sich auszudrücken, Gefühle zu zeigen und Spaß zu haben. Darum findet man bei den Wiener Tanzschulen auch ein so vielseitiges Angebot an speziellen Tänzen, wie zum Beispiel West Coast Swing, Salsa, Boogie und Tango Argentino.


Tag der offenen Tür
Infos über Kursangebot am Sonntag, 17. September 2017 von 18 bis 21 Uhr
www.wiener-tanzschulen.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.