Komödienpremiere im Urania Kino

Der junge Filmemacher Rafael Bettschart lädt zur Kinopremiere seiner neuen Independent-Spielfilm-Komödie “ZEHN.ZWANZIG”. Der Film beschreibt die Veränderungen, die in den letzten Jahren in Wien vonstatten gegangen sind. So hat sich die Stadt beispielsweise vom Traditionellen weg und hin zur Hipster-Kultur bewegt. Wo es früher heiße Würstel und Leberkäs-Semmeln mit Bier oder Cola Rot gab, prägen heute Bio-Bier, Soja-Kaffee und vegane Wraps die Szene-Gastronomie. Wiener Originale haben inzwischen Hipster-Horden mit ihren Hornbrillen, karierten Hemden und kastrierend knappen Hosen Platz gemacht. In der Liebes-Komödie macht Louis einen 24-Stunden-Streifzug durch den 2. Bezirk – der Filmtitel spielt auf die Postleitzahl 1020 an. Die Geschichte erzählt mit viel Wiener Schmäh ein chaotisches Beziehungs-Durcheinander im multikulturellen Wien.


Premiere

Datum: Dienstag, 24. Jänner 2017
Filmbeginn
: 20.15 Uhr, Einlass ab 19.45 Uhr
Ort
: Urania Kino (1., Uraniastraße 1)

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.